Leitstelle

Bis April 2014 unterhielten die Landkreise Aurich, Leer und Wittmund jeweils eigene Leitstellen für den Rettungsdienst und die Feuerwehr. Politisch vorangetrieben wurde zuvor der Zusammenschluss kleiner Leitstellen zu sogenannten Großleitstellen oder Kooperativen Großleitstellen, zusammen mit der Polizei, um kostensparend zu arbeiten und modernste Technik einsetzen zu können.

Hieraus entwickelte sich die heutige Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland (KRLO) mit Sitz in Wittmund, diese ging im April 2014 in Betrieb. Seitdem werden hier sämtliche über die Notrufnummer112 eingehenden Notrufe aus den drei Landkreisen entgegengenommen. Die Alarmierung der jeweils zuständigen Rettungsdienste und Feuerwehren wird von hier vorgenommen.

Weitere Informationen über die KRLO gibt es auf deren Homepage nachzulesen.


zurück

 
Freitag, 21. Juli 2017

Design by: LernVid.com