Blitzeinschlag in Wirdum - Familie verliert Haus bei Unwetter Drucken
Geschrieben von: Manuel Goldenstein   

Am Sonntag um 20:48 Uhr wurden die Feuerwehren Wirdum, Osteel, Marienhafe und Upgant-Schott, sowie der in Norden stationierte Einsatzleitwagen und die Drehleiter Norden in die Ortschaft Wirdum/Gemeinde Brookmerland alarmiert. Der Dachstuhl eines Hauses steht dort in Vollbrand. Die vierköpfige Familie und ihr Hund sind vermutlich durch einen Blitzeinschlag aus ihren vier Wänden vertrieben worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, musste zunächst das Haus nach Personen durchsucht werden, um sicher zu gehen, dass tatsächlich keine Menschen mehr in dem brennenden Gebäude waren und zu Schaden kamen. Die rund 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Wasserversorgung aus einem naheliegenden Kanal und aus zwei Hydranten innerhalb kürzester Zeit stehen. Somit konnte durch die Vornahme von mehreren Rohren von außen, ein Übergreifen auf ein weiteres vorstehendes Gebäude verhindert werden. Ein Angriff gegen die Flammen im Inneren des Hauses erfolgte mit zwei Rohren, um den unteren Teil des Gebäudes zu halten. Insgesamt waren für den Innenangriff acht Trupps unter Atemschutzgerät eingesetzt. Rund drei Stunden hat die Brandbekämpfung angedauert, die sich aufgrund der Bauweise des Daches als kniffelig erwies. Viele Ecken und Nischen ließen Platz für Glutnester, die abgelöscht werden mussten.

In der Nachbarschaft, drei Häuser weiter, musste ein Haus durch die Feuerwehr kontrolliert werden auf Brandnester, da hier Steckdosen förmlich aus der Wand geflogen waren, durch eine Überspannung. Hier war das Eingreifen der Feuerwehr jedoch nicht mehr erforderlich, lediglich des vor Ort befindlichen Energieversorgers.

Zur sanitätsdiesntlichen Absicherung und Versorgung der Einsatzkräfte mit Getränken, wurden die DRK Bereitschaften Loppersum und Hage/Großheide herangezogen.

Die vor Ort befindliche Drehleiter der Feuerwehr Norden kam nicht mehr zum Einsatz aus Sicherheitsgründen. Durch das weiter herrschende Gewitter wäre die ausgefahrene Leiter ein Anziehungspunkt für Blitze gewesen.

Eingesetzt

Feuerwehr Wirdum

Feuerwehr Osteel

Feuerwehr Upgant-Schott

Feuerwehr Marienhafe

Feuerwehr Norden

DRK Bereitschaft Hage-Großheide

DRK Bereitschaft Loppersum

Polizei

zurück

 
Mittwoch, 23. Mai 2018

Design by: LernVid.com