Gemeldeter Zimmerbrand in Norden Drucken
Geschrieben von: Marina Klaassen   

Am Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Norden um 15:15 Uhr zu einem Einsatz, mit dem Stichwort Feuer in einem Zimmer mit Menschenleben in Gefahr, alarmiert.

Passanten bemerkten einen ausgelösten Heimrauchmelder sowie Brandgeruch in einem Mehrparteienhaus der Berend-de-Vries-Straße.

Unverzüglich rückten die ersten Fahrzeuge zur Einsatzstelle aus. Kurze Zeit später konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da es sich um angebranntes Essen auf dem Kochfeld handelte. Ein Eingreifen seitens der Feuerwehr war somit nicht mehr erforderlich. Vor Ort war ebenfalls eine Streifenwagenbesatzung der Polizei sowie der Rettungsdienst.

Eingesetzt:
 
Mittwoch, 23. Mai 2018

Design by: LernVid.com