Öl läuft auf Tankstelle aus Drucken
Geschrieben von: Thorsten Siebels   

Heute wurde die Feuerwehr Westerbur zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. An einer Tankstelle in Nesse, war es zu einem erhöhten Ölverlust gekommen. Zuvor beschädigte ein PKW-Fahrer die Ölwanne seines Fahrzeugs und fuhr noch bis zur Tankstelle. Noch während der Anfahrt der Feuerwehr Westerbur, wurde die Feuerwehr Nesse nachalarmiert, um die Schadenstelle abzusperren und eine Ausbreitung durch den Regen und Straßenverkehr zu verhindern.
Gemeinsam wurden die kontaminierten Flächen mit Ölbindemittel durch beide Ortswehren bedeckt. Somit konnte die Gefahr für Umwelt und den Straßenverkehr behoben werden. Polizei und die Untere Wasserbehörde waren ebenfalls vor Ort. Die Schadenstelle blieb wetterbedingt abgesperrt.

 

Eingestzt:

Feuerwehr Westerbur

Feuerwehr Nesse

zurück

 
Donnerstag, 26. April 2018

Design by: LernVid.com