Schwerer Verkehrsunfall - 2 Verletzte Drucken
Geschrieben von: Feuerwehr Wiesens   

Am heutigen Freitag, wurde die Feuerwehr Wiesens um kurz vor sieben zusammen mit der Feuerwehr Aurich und dem Rüstwagen der Feuerwehr Sandhorst zu einem schweren Verkehrsunfall in die Wiesenser Straße alarmiert.

In einer leichten Rechts Kurve geriet ein PKW aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem LKW zusammen. Der PKW Fahrer wurde bei dem Zusammenprall in seinem Fahrzeug schwer verletzt eingeklemmt und musste durch den Einsatz von hydraulischen Geräten befreit werden. Der LKW Fahrer wurde leicht verletzt und konnte das Führerhaus eigenständig verlassen. Er wurde durch einen Rettungswagen in eine umliegende Klinik gebracht. Der PKW Fahrer konnte nach circa 50 Minuten befreit werden. Dieser wurde mit dem angeforderten Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Sande geflogen. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach 2 Stunden beendet.

Die Straße blieb wegen der aufwendigen Bergung den ganzen Vormittag gesperrt.

 

Eingesetzt

Feuerwehr Wiesens

Feuerwehr Sandhorst

Feuerwehr Aurich

zurück

 
Sonntag, 22. April 2018

Design by: LernVid.com