Feuer im Wohnmobil Drucken
Geschrieben von: Thomas Weege   

Im Schwanenpfad in Norden, ist es am Montagabend in einem Wohnmobil zu einem Entstehungsbrand gekommen. Das Fahrzeug stand auf einer Einfahrt direkt neben einem Einfamilienhaus. Zufällig hatte der Besitzer gegen 18.50 Uhr Rauch in dem Fahrzeug bemerkt.

Sowohl unter dem Fahrersitz, als auch unter dem Beifahrersitz quoll Rauch hervor. Während der Mann mit Werkzeug die Sitze ausbaute und mit einem Gartenschlauch zu löschen begann, wählte die Ehefrau den Notruf 112.

Als die Feuerwehr Norden eintraf, war das Feuer bereits erfolgreich gelöscht. Unter dem Fahrersitz war eine Fahrzeugbatterie. Unter dem Beifahrersitz befand sich ein Wechselrichter, für eine auf dem Fahrzeugdach installierte Photovoltaikanlage. Die drei Bauteile waren zwecks Ladung miteinander verbunden. Die Einsatzkräfte bauten die verkohlte Batterie, sowie weitere Fahrzeugteile aus und kontrollierten, bevor sie abrückten, die Brandstellen noch mit einer Wärmebildkamera.

 

Eingesetzt

Feuerwehr Norden

zurück

 
Sonntag, 22. April 2018

Design by: LernVid.com