Rauch in Jugendwohneinrichtung – 2 Jugendliche Verletz Drucken
Geschrieben von: Daniel Janßen   

In der vergangenen Nacht, um 00:04 Uhr, wurden die Feuerwehren Berumerfehn, Großheide und der Einsatzleitwagen Arle zu einem Zimmerbrand in eine Jugendwohneinrichtung an der Dorfstraße in Berumerfehn alarmiert. Die erst eintreffenden Kräfte fanden in einem Zimmer eine doppelte Herdplatte vor, auf dem ein Werkzeugkasten stand, der dabei war sich zu entzünden und bereits enorme Rauchgase von sich gegeben hatte. Mit einem beherzten Griff, konnte die Herdplatte und der Werkzeugkasten ins Freie verbracht und abgelöscht werden. Zwei Jugendliche aus der Einrichtung wurden mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung in eine umliegende Klinik verbracht. Nach erfolgreichem Lüften konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Die jungen der Bewohner der Wohneinrichtung waren bereits evakuiert, bevor die Feuerwehr eingetroffen ist. Dieses hat vermutlich schlimmeres verhindert. Die Feuerwehr war mit 3 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräfte vor Ort.

 

zurück

 
Donnerstag, 26. April 2018

Design by: LernVid.com