2. Zug der Feuerwehrkreisbereitschaft zog durch Berumerfehn Drucken
Geschrieben von: Jochen Behrends, Kreisbereitschaftsführer   

Im Oktober 2017 fand eine Kreisbereitschaftsübung der Kreisbereitschaft Nord statt. Der Zugführer und die Mitglieder des 2. Zuges, der für den Wassertransport zuständig ist, waren sich damals einig, auch einmal außerhalb des Dienstbetriebes, zu einer gemütlichen Kameradschaftspflege zu treffen.

Partner sollten ebenfalls dazu eingeladen werden, um sich besser kennen zu lernen.

Dieses geschah am vergangenem Samstag. Mit dem Bollerwagen wurde eine Runde durch Berumerfehn gedreht und der ``Strauchbesen`` geworfen. Es wurde sich angeregt unterhalten über feuerwehrfachliche, sowie auch private Themen.

Wieder angekommen am Feuerwehrhaus Berumerfehn, wurden selbstgemachte Salate und Grillwürstchen zu sich genommen.

Danach ließ man den Abend gemütlich ausklingen.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass dieses eine gelungene Veranstaltung war und bestimmt wiederholt werden soll. Der Austausch in einem ungezwungenen Rahmen, so wie die Einbindung der Partner der einzelnen Feuerwehr-Mitglieder des 2. Zuges, führt zu einem vertrauteren Miteinander, dass für die Einsatztätigkeiten der Feuerwehr immer wichtig ist.

Die Züge der Feuerwehr Kreisbereitschaft, setzten sich aus verschiedenen Stadt- und Ortsfeuerwehren zusammen und werden im Bedarfsfall zu Großschadenslagen gerufen.

zurück

 
Sonntag, 22. April 2018

Design by: LernVid.com