PKW prallt gegen Haus und fängt Feuer Drucken
Geschrieben von: Pascal Coordes   

Heute Morgen um 6:04 Uhr wurden die Feuerwehren Ochtelbur und Riepe zu einem PKW-Brand nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Der Fahrer eines PKW hat auf der Friesenstraße in Ochtelbur die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen eine Hauswand geprallt. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt und konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug retten. Der PKW fing nach dem Unfall Feuer und wurde komplett zerstört. Die eingesetzten Feuerwehren löschten den Brand und dichteten die umliegenden Gullis gegen das Einfließen von Betriebsstoffen und kontaminiertem Löschwasser ab. Später wurde das THW alarmiert, um die beschädigte Hauswand abzustützen, da diese einzustürzen droht. Für die Feuerwehren war der Einsatz um ca. 9:00 Uhr beendet. Weiterhin waren im Einsatz die Polizei, ein Mitarbeiter der unteren Wasserbehörde, der Bauhof Ihlow zur Absperrung zur Absperrung der Unfallstelle sowie die Firma Duismann zur Reinigung der Straße.

zurück

 
Sonntag, 22. April 2018

Design by: LernVid.com