Norder Wehr gründet Krisen- Interventions- Team Drucken
Geschrieben von: Fw Norden   

Am Dienstagabend fand im Norder Hilfeleistungszentrum eine Vorstellung zum Thema „Krisen- Interventions- Teams (KIT)“ statt. Rund zwanzig interessierte Einsatzkräfte nahmen an der ersten Vorstellungsrunde teil. Bereits bei der Jahresdienstversammlung im Januar diesen Jahres sah der Stadtbrandmeister Thomas Kettler die Notwendigkeit eines solchen Teams.

Wie vergangen Einsätze der Vergangenheit zeigten, zum Beispiel der Einsatz am 9. Oktober „Tödlicher Unfall mit Aufsitzrasenmäher“ zu Recht. Das KIT-Team soll ausgebildet werden um in extremen Situation die Betreuung aller Beteiligten im ersten Moment zu übernehmen. Dabei soll der bereits funktionierenden Notfallseelsorge nicht ersetzt werden, sondern vielmehr den so genannten „Erstangriff“ übernehmen und dann die Notfallseelsorger unterstützen.

Aber auch die Prävention im Bereich der Feuerwehr will das KIT-Team übernehmen und mit einer guten Ausbildung die Einsatzkräfte auf extreme Ereignisse so gut es geht vorbereiten. Ausgearbeitet wurde die Vorstellung durch die Kameradin Jessica Petke.


zurück

 
Donnerstag, 18. Januar 2018

Design by: LernVid.com