Ehrungen und mehr bei der Feuerwehr Simonswolde Drucken
Geschrieben von: Sammy   

Am Freitagabend hielt die Ihlower Ortsfeuerwehr Simonswolde ihre turnusmäßige Halbjahresversammlung ab. Ortsbrandmeister Wilhelm Ulferts konnte hierzu neben geladenen Gästen die Mitglieder der Einsatzabteilung und der Altersabteilung seiner Wehr begrüßen.

Im Rahmen der Versammlung konnten drei Kameraden für langjährige Mitgliedschaften geehrt werden. Helmer de Vries ist seit 40 Jahren ein sehr aktives Mitglied der Feuerwehr Simonswolde. Unter anderem ist er vielfach als Maschinist eingesetzt und war früher in der Wettbewerbsgruppe sehr aktiv.

Ebenfalls 40 Jahre dabei ist Hinrich Harms. Er war viele Jahre in Führungspositionen tätig, unter anderem sechs Jahre als Ortsbrandmeister sowie viele Jahre als stellvertretender Ortsbrandmeister und kommt somit auf 29 Jahre als Ehrenbeamter der Gemeinde Ihlow.

Für beide Vorgenannten ist es selbstverständlich, dass sie als ortsansässige Landwirte im Bedarfsfall ihre Arbeitsmaschinen auch der Feuerwehr zur Verfügung stellen.

Auf 25 Dienstjahre blickt Rainer de Vries zurück. Er trat als Zehnjähriger in die Jugendfeuerwehr ein und ist seitdem Mitglied der Feuerwehr. Er wird unter anderem in der Wehr als Atemschutzgeräteträger und Maschinist der Drehleiter eingesetzt.

Nachdem Ortsbrandmeister Ulferts die Laudatio für die Jubilare gehalten hatte, verlas Brandschutzabschnittsleiter Enno Menssen die Ehrenurkunden und steckte, gemeinsam mit Ihlows Gemeindebrandmeister Heyo Voß, den Geehrten die entsprechenden Ehrenzeichen an die Uniform.

Weiteres Thema des Abends war die nunmehr 40jährige Freundschaft der Feuerwehr Simonswolde mit der Feuerwehr Schweigern in Baden-Württemberg. Seit 1977 besteht zwischen diesen beiden Wehren ein enger Kontakt, es gibt regelmäßige gegenseitige Besuche. In diesem Jahr reiste eine Abordnung aus Simonswolde nach Schweigern, dort hatten die Gastgeber ein zweitägiges Fest vorbereitet, um diese Freundschaft gebührend zu feiern.

So konnten dann auch Ortsbrandmeister Wilhelm Ulferts und Gemeindebrandmeister Heyo Voß ein Geschenk der Schweigener Feuerwehr in feierlichem Rahmen enthüllen: Ein Gruppenfoto beider Feuerwehren, welches ab jetzt im Feuerwehrhaus in Simonswolde hängt.

Abschließend wandten sich Ihlows stellvertretende Bürgermeisterin Anita Biller, der stellvertretende Bürgermeister von Simonswolde Johann Hoofdmann, Abschnittsleiter Enno Menssen und Gemeindebrandmeister Heyo Voß mit Grußworten an die Anwesenden.


zurück

 
Donnerstag, 18. Januar 2018

Design by: LernVid.com