112,5 Liter Blut wurden in Wiesens gespendet Drucken
Geschrieben von: Fw Wiesens   

Am Dienstag wurde  bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wiesens Blut gespendet. Unter den 83 Spendern befanden sich auch vier Jubilare: Ortsbrandmeister Bernd Garrelts  bringt es auf bisher 50 Spenden, sein Stellvertreter Eckhardt Garrelts auf 75, Harald Campen und Hinrich Garrelts erbrachten ebenfalls ihre 50 Spende.

Somit wurden allein von diesen vier Feuerwehrmännern bisher 112,5 Liter des „Lebenselexiers“ gespendet. Hierfür bedankte sich die Feuerwehr Wiesens bei den Kameraden. Auch im nächsten Jahr lädt die Feuerwehr Wiesens, gemeinsam mit dem DRK, wieder zum Blutspenden ein, der erste Termin ist der 30. Januar 2018.


zurück

 
Freitag, 24. November 2017

Design by: LernVid.com