Szenario: Schwerer Verkehrsunfall Drucken
Geschrieben von: Fw Westerbur   

An ihrem Ausbildungsdienst am Dienstag führte die Feuerwehr Westerbur eine Einsatzübung durch. Die Alarmmeldung lautete: „Technische Hilfeleistung, Verkehrsunfall mit Ölschaden auf der Schöpfwerkstraße in Dornumersiel, PKW gegen Baum, Fahrzeug droht in Gewässer zu rutschen, Betriebsstoffe laufen aus, Person nicht auffindbar“.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte am Unfallort wurde zunächst die Einsatzstelle erkundet sowie ein Trupp zur Personensuche abgestellt.  In der Zwischenzeit wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet und abgesichert sowie das verunfallte Auto gegen ein Abrutschen gesichert. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden mit einer Ölwanne aufgefangen und Ölbindemittel bereitgestellt. Dem Einsatzleiter wurde durch die Leitstelle im Laufe der Übung mitgeteilt, dass die Person aufgefunden wurde; somit hatte der Einsatzleiter wieder mehr Personal für weitere Tätigkeiten an der Einsatzstelle zur Verfügung.

Die Organisatoren der Übung zeigten sich abschließend mit dem Verlauf des Einsatzübung sehr zufrieden.


zurück

 
Freitag, 24. November 2017

Design by: LernVid.com