Tierrettung: Pferd aus Graben befreit Drucken
Geschrieben von: Fw Oldeborg + Sammy Foto: Fw Oldeborg   

Am späten Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Oldeborg zu einer Tierrettung nach Engerhafe alarmiert. Ein Pferd war in einen Graben gerutscht und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Das Pferd war soweit im dem Graben abgesackt, dass die Feuerwehr Wiegboldsbur zusätzlich mit dem Tierrettungssatz nachalarmiert wurde.

Gemeinschaftlich und mit Unterstützung eines Landwirtes, der seinen Traktor zur Verfügung stellte, war es möglich, das Pferd aus der misslichen Lage zu befreien. Ebenfalls war ein Tierarzt zur Rettungsaktion hinzugezogen worden.

Eingesetzt:
Feuerwehr Oldeborg
Fuerwehr Wiegboldsbur


zurück

 
Freitag, 24. November 2017

Design by: LernVid.com