Aggressionen gegen Helfer auch auf Nordseeinseln möglich Drucken
Geschrieben von: Sammy   

In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr auf Juist gegen 02.30 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes, einer Tragehilfe, alarmiert. Der zunächst kollabierte Patient war allerdings wieder soweit „fit“, dass er grundlos die Rettungsdienstmitarbeiter angreifen und wie wild um sich schlagen konnte.

Eine Mitarbeiterin des Rettungsdienstes wurde dabei so schwer verletzt, dass sie ihren Dienst nicht fortsetzen konnte. Die Lage beruhigte sich dann aber wieder. Ebenfalls im Einsatz war die Polizei.

Eingesetzt:
Feuerwehr Juist


zurück

 
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Design by: LernVid.com