Sicherheitstage bei den Auricher Berufsbildenden Schulen 2 Drucken
Geschrieben von: Sammy   

Alle drei Jahre finden bei den Berufsbildenden Schulen in Aurich die Sicherheitstage statt. Die Schulklassen können sich hier über verschiedene Themenkreise informieren. Teilgenommen haben am Dienstag und Mittwoch u. a. der Landkreis Aurich mit einem Radarwagen und einer Motorradsimulation, der Rettungsdienst und die Polizei. Auch konnte man sich bei dem Verein LEUKIN als Stammzellspender registrieren lassen.

Für das Fachgebiet Brandschutz nahm die für die Schule örtlich zuständige Feuerwehr Haxtum an beiden Tagen mit drei Mitgliedern, gemeinsam mit einem Angehörigen der Feuerwehr Tannenhausen, teil. Neben Vorführungen beim Brandschutzinfomobil über Brandgefahren im Alltag konnten sich die Berufsschüler über den Aufbau und das Innenleben eines Löschfahrzeuges informieren.


zurück

 
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Design by: LernVid.com