Neues Löschfahrzeug übergeben Drucken
Geschrieben von: Gemeindefeuerwehr Krummhörn   

Am Donnerstag trafen sich Vertreter der Gemeinde Krummhörn, Vertreter der Gemeindefeuerwehr sowie die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Pewsum-Woltzeten zu einer besonderen Amtshandlung. Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (HLF20) wurde an diesem Nachmittag offiziell an die Ortsfeuerwehr übergeben.

Der Bürgermeister der Gemeinde Krummhörn, Frank Baumann, übergab den Schlüssel des neuen Fahrzeuges an Gemeindebrandmeister Joachim Harberts. "Etwa anderthalb Jahre musste die Ortsfeuerwehr Pewsum-Woltzeten auf das neue Fahrzeug vom Ratsbeschluss bis zur Auslieferung warten", so Baumann. "Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug hat etwa 340 000 € gekostet. Das ist eine Menge Geld, aber die bestmögliche Ausrüstung für unsere Feuerwehr ist uns, dem Rat, der Gemeinde und mir, persönlich wichtig", betonte Baumann.

Gemeindebrandmeister Joachim Harberts übernahm den Schlüssel für das neue Fahrzeug und berichtete, dass das Fahrzeug bereits erste Einsätze gefahren sei, wie zuletzt einen schweren Verkehrsunfall zwischen Loquard und Rysum. Harberts übergab den Schlüssel nach seiner Rede an Ortsbrandmeister Peter Tammen.


zurück

 
Freitag, 15. Dezember 2017

Design by: LernVid.com