Feuerwehr kontrolliert Gebäude wegen Alarm durch Heimrauchmelder Drucken
Geschrieben von: Anke Cornelius Fotos: Marcus Cornelius + Sven Janssen   

Am Dienstagmorgen wurde ein Zeitungsausträger auf das Geräusch eines Rauchmelders in der Blumenstraße in Münkeboe aufmerksam und setze daraufhin den Notruf ab. Die Leistelle alarmierte gegen 05:15 Uhr die Feuerwehren Münkeboe-Moorhusen, Victorbur und Oldeborg zur Lageerkundung.

Im Wohngebäude hielt sich gerade kein Bewohner auf, es gelang den Einsatzkräften aber, sich einen zerstörungsfreien Zugang zu schaffen. Nach einer gründlichen Nachschau im Objekt konnte ein Fehlalarm festgestellt werden. Die 25 eingesetzten Kräfte konnten nach etwa 45 Minuten wieder abrücken.

Eingesetzt:
Feuerwehr Münkeboe-Moorhusen
Feuerwehr Oldeborg
Feuerwehr Victorbur


zurück

 
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Design by: LernVid.com