Tragehilfe für den Rettungsdienst Drucken
Geschrieben von: Thorsten Siebels   

Am Sonnabend wurde die Ortsfeuerwehr Westerbur gegen 11.30 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Dornumersiel alarmiert. Am Strand hatte sich eine Dame verletzt, als sie das Watt verlassen wollte und nicht die vorgesehene Treppe nutze.

Das Team des Rettungsdienstes hatte die Dame bereits versorgt, sodass nur noch die Umlagerung auf die Schaufeltrage und der Transport aus dem Watt in den Rettungswagen geleistet werden musste. Binnen 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden

Eingesetzt:
Feuerwehr Westerbur


zurück

 
Dienstag, 17. Oktober 2017

Design by: LernVid.com