Intensivtraining zur Unfallrettung bei der Feuerwehr Hage Drucken
Geschrieben von: Sammy Fotos: Fw Hage   

Am letzten Sonnabend veranstalteten Einsatzkräfte der Feuerwehr Hage einen Sonderdienst, um im Bereich der Technischen Hilfeleistung, in diesem Fall der schonenden Rettung von eingeklemmten Personen aus verunfallten Pkw, intensiv zu trainieren.

Auf dem Plan standen insbesondere die Fußraumöffnung mit dem „Dash-Lift“ (Hoch- bzw. Wegdrücken des Armaturenbretts vom Opfer), das einseitige Hochdrücken eines Fahrzeugdaches mit dem Rettungszylinder sowie die große Seitenöffnung bei einem solchen Kraftfahrzeug.


zurück

 
Freitag, 20. Oktober 2017

Design by: LernVid.com