Spiel ohne Grenzen im Rahmen des Sommerfestes Drucken
Geschrieben von: Sylvia Stralucke-Steen   

Beim "Spiel ohne Grenzen" im Rahmen des  Sommerfestes der Feuerwehr Loppersum sind in diesem Jahr 23 Gruppen angetreten. Pünktlich zum Start hatte auch der Wettergott ein Einsehen und stoppte den Regen,  sodass mit vollem Einsatz und viel Spaß  um den begehrten Wanderpokal gekämpft werden konnte.

Am Ende setzte sich der Vorjahressieger, die "Allstars" des WT Loppersum, erneut durch und belegten auch in diesem Jahr wieder den 1. Platz vor der Feuerwehr Hinte und dem Boßelverein Canhusen. Bei den Kindergruppen siegte die Jugendfeuerwehr Loppersum.

Am Abend sorgte DJ Hardy bei der Sommerparty für die richtige Stimmung und es wurde bis in die frühen Morgenstunden fröhlich gefeiert. Das Foto zeigt die erstplatzierten Gruppen beim „Spiel ohne Grenzen“.


zurück

 
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Design by: LernVid.com