Gewinn endet in Benefizkonzert Drucken
Geschrieben von: Manuel Goldenstein   

Die Verlosung eines Wohnzimmerkonzertes, an der die Feuerwehr Wiegboldsbur teilgenommen hat mit der Begründung, dass sich die Fahrzeughalle oft wie ein gemütliches Wohnzimmer anfühlen würde, wird mit einem Benefizkonzert zum Tourauftakt der Band wieWIRsind belohnt. Das Benefizkonzert soll als Dankeschön an die ehrenamtlichen Helfer gerichtet sein. Es ist öffentlich und der Eintritt kostet lediglich gute Laune.

Ein zweistündiges Programm bietet die Band am 30. September 2017 im Feuerwehrhaus Wiegboldsbur um 20:00 Uhr. Als weiteres Highlight bot der Mühlenverein Wiegboldsbur e.V. prompt die Cocktail-Bar und das dazugehörige Personal an.

wieWIRsind ist anders. Akustikrock mit deutschen Texten und einem unverkennbaren Sound. Vier erfahrene Musiker aus allen Stilrichtungen haben sich 2016 gesucht und gefunden. Anfang 2017 entstanden die ersten Studioarbeiten, schnell wurde ein Label gefunden und die ersten Songs auf allen Musikplattformen veröffentlicht. Ein Studioalbum ist in Planung.

Andi Glahn, Sänger und Gitarrist der Band, ist seit über 25 Jahren in der Musikszene Ostfrieslands aktiv. Von eigenen Projekten über Deutsch Rock bis hin zum Irish Folk sowie ein Auftritt beim RTL Supertalent prägten seine langjährige Bühnenerfahrung.

Stefan Karoui, Bassist und Musiker aus Leidenschaft, sammelte viel Bühnen und Studioerfahrung, unter anderem mit dem Rap Musiker AK Swift, der in den 90er Jahren ganz oben in den Charts war. Zusammen mit Andi ebnete er den Grundstein von wieWIRsind und sorgt mit seinem druckvollen Bass für einen unverkennbar erdigen Sound.

Arhan Sarguner arbeitete als Violinenspieler schon u.a. mit Doro Pesch oder Guildo Horn zusammen, spielte in verschiedenen Orchestern und war viele Jahre als Berufsmusiker international unterwegs. Sein geniales Violinenspiel gibt den Songs die besondere Note und seine ganze Erfahrung als Musiker spürt man mit jedem gespielten Ton.

Marten Janssen, Schlagzeuger, fand durch die Band schnell zum Cajon. Viele Jahre in der Musikszene Ostfrieslands aktiv, sorgt er mit seinem Rhythmus dafür, dass ein komplettes Schlagzeug gar nicht mehr nötig ist. Das alles gibt wieWIRsind die ganz eigene Note.

Nun präsentiert sich die Gruppe endlich der Öffentlichkeit und zeigt, dass druckvolle Musik auch mit einer ganz eigenen Instrumentierung möglich ist.


zurück

 
Freitag, 20. Oktober 2017

Design by: LernVid.com