Zelterweiterung für die Jugendfeuerwehr Simonswolde Drucken
Geschrieben von: Raiffeisenbank eG Moormerland   

Die Nachwuchsarbeit der Feuerwehr in Simonswolde wird groß geschrieben. Das Ergebnis ist eine eigene Jugendfeuerwehr mit 15 Jugendlichen (9 Jungen und 6 Mädchen) im Alter von 10 bis 17 Jahren. Im Rahmen der Ausbildung nehmen diese jungen Menschen an Zeltlagern teil. Neben einem Schlafzelt kommt dabei ein so genanntes  Aufenthaltszelt zum Einsatz. Da das bisherige Zelt zu klein geworden war, entstand der Wunsch nach einer Erweiterung für das Aufenthaltszelt. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Raiffeisenbank eG, Moormerland in Höhe von 1.200 Euro konnte dieser Wunsch nun umgesetzt werden.

Zum ersten Mal kam das erweiterte Zelt kürzlich im Rahmen eines einwöchigen Freundschafts-Zeltlagers in Simonswolde mit Jugendlichen der befreundeten Feuerwehr aus Schweigern (Baden-Württemberg) zum Einsatz. In dieser Woche wurde mit dem Feuerwehr-Nachwuchs einiges unternommen. Unter anderem gab es einen Nachtmarsch, eine Wattwanderung und die Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg.

Stephan Hartmann, Bankstellenleiter der Raiffeisenbank in Simonswolde nahm die Einladung der Jugendfeuerwehr zum Freundschafts-Zeltlager gerne an. Er nutzte diese Gelegenheit, um einen symbolischen Scheck mit der Fördersumme an die Vertreter der Jugendfeuerwehr Simonswolde zu überreichen.


zurück

 
Sonntag, 20. August 2017

Design by: LernVid.com