Brennende Heuballen Drucken
Geschrieben von: Gemeindefeuerwehr Krummhörn   

Am Mittwochabend wurden die Feuerwehren Jennelt-Uttum, Pewsum-Woltzeten, Eilsum-Grimersum und Greetsiel gegen 17:50 Uhr zu einem Feuer in die Straße "An den Schonungen" alarmiert, es brannten dort Heuballen.

Mehrere Trupps löschten das brennende Heu ab. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht. Erste Einsatzkräfte konnten bereits nach kurzer Zeit aus dem Einsatz herausgelöst werden. Zur Wasserversorgung wurde ein naheliegender Kanal genutzt.

Ein Landwirt zog das Heu mit einem Traktor auseinander. Die Einsatzkräfte zogen das Heu dann weiter auseinander und löschten auch letzte Glutnester ab. Nach etwa zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzt:
Feuerwehr Jennelt-Uttum
Feuerwehr Eilsum-Grimersum
Feuerwehr Greetsiel
Feuerwehr Pewsum-Woltzeten


zurück

 
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Design by: LernVid.com