Feuerwehr Uthwerdum: Mehrere Wassereinsätze Drucken
Geschrieben von: Stefan Ihnen   

Das Unwetter, das am Mittwochabend über Ostfriesland zog, brachte Böen und Regen mit sich. Einige Orte wurden dadurch überschwemmt; unter anderem ein Einfamilienhaus in Georgsheil. Der Wasserpegel auf den Straßen war so angestiegen, dass das Wasser auf die Grundstücke und in die Häuser floss.

Die alarmierte Ortsfeuerwehr Uthwerdum fand daher an der Einsatzstelle nicht nur ein überschwemmtes Erdgeschoss, sondern auch eine überschwemmte Straße vor. Parallel begannen die Einsatzkräfte mit dem Abpumpen der Wassermassen. Der zweite Einsatz folgte direkt danach.

Von der ersten Einsatzstelle ging es weiter in die nächste Straße. Hier war das Wasser von der Straße auf ein Grundstück und in die Kellergarage gelaufen. Ein weiterer Einsatz ergab sich im Anschluss in Uthwerdum.

Auch hier war das Erdgeschoss eines Wohnhauses überschwemmt worden. Nachdem auch hier das Wasser beseitigt worden war, konnten die Uthwerdumer Einsatzkräfte die dritte Einsatzstelle wieder verlassen. Die Abpumparbeiten dauerten insgesamt knapp drei Stunden an.

Eingesetzt:
Feuerwehr Uthwerdum


zurück

 
Mittwoch, 23. August 2017

Design by: LernVid.com