Feuerwehr Wiegboldsbur wurde Leibgarde Drucken
Geschrieben von: Manuel Goldenstein   

Am vergangenen Sonntag hat die Feuerwehr Wiegboldsbur den rund 2,5 Kilometer langen Umzug des Schützenvereins „Sichere Hand“ Moordorf abgesichert. Eine spezielle Aufgabe für zwei der Feuerwehrangehörigen war die Absicherung der Kutsche, in dem das Königspaar gefahren wurde. Der Auftrag der Absicherung verlief reibungslos bei bestem Wetter und gut gelaunten Zuschauern.


zurück

 
Sonntag, 20. August 2017

Design by: LernVid.com