Die "Einsatzstelle" lag in der Nordsee Drucken
Geschrieben von: Sammy   

In der Nacht zum Dienstag wurde gemeldet, dass es im Bereich des Hammersees auf Juist im Bereich des dortigen Wäldchens zu einem größeren Vergetationsfeuer gekommen sei. Gegen 01.10 Uhr wurde die Feuerwehr Juist alarmiert. Die ausrückenden Einsatzkräfte konnten zwar einen Feuerschein ausmachen, die Ursache aber nicht auf der Insel finden.

Es stellte sich heraus, dass der Feuerschein von der Nordsee her kam, irgendwo nordwestlich der Insel Juist und etwa nordwestlich der Insel Borkum. Soweit bekannt wurde, soll eine Bohrinsel Gas abgefackelt haben, was wiederum zu der Annahme führte, dass es auf der Insel Juist brennt.

Eingesetzt:
Feuerwehr Juist


zurück

 
Mittwoch, 23. August 2017

Design by: LernVid.com