Notfalltüröffnung Drucken
Geschrieben von: Michael Redenius   

Am Sonntagnachmittag wurden die Feuerwehr Osterhusen um 15:33 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in die Gewerbestraße alarmiert. Aufmerksame Nachbarn hatten austretendes Wasser aus einer Wohnung im 1. OG eines Gewerbebetriebes bemerkt und eine Notlage der Bewohnerin vermutet.

Nach kräftigem Klopfen und Rufen öffnete die Bewohnerin eigenständig die Wohnungstür. Es lag somit keine akute Notlage vor und der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst brauchte nicht tätig werden. Als Ursache für den Wasserschaden konnte ein überlaufendes Spülbecken in der Küche ausgemacht werden.

Nach Rücksprache mit der Polizei und dem Eigentümer des Gewerbebetriebes war bezüglich des Wasserschadens im Erdgeschoss kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Nach etwa 45 Minuten konnten die 16 Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Eingesetzt:
Feuerwehr Osterhuse
n


zurück

 
Samstag, 19. August 2017

Design by: LernVid.com