Vor den Ferien auf die Abenteuer-Minigolfanlage Drucken
Geschrieben von: Matthias Rieken   

Ihren letzten Dienst vor den Sommerferien absolvierten die Löschzwerge der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Norden am Sonnabend, den 17.06.2017. Der Dienst fand aber nicht bei der Feuerwehr statt, sondern in Norddeich. Die Kinder und ihre Betreuer fuhren zur Abenteuer-Minigolfanlage, um dort gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen.

So wurden die Kinder anfangs in vier Gruppen aufgeteilt. In diesen vier Gruppen galt es, die Abenteuer-Minigolfanlage mit ihren insgesamt 18 Löchern im Team zu absolvieren. Dieses war aber manchmal gar nicht so einfach, da die einzelnen Bahnen einen besonderen Schwierigkeitsgrad hatten. Die Löschzwerge waren aber trotzdem mit viel Spaß und Freude dabei, sie unterstützen sich gegenseitig und feuerten ihre Mitspieler lautstark an.

Nach insgesamt zwei Stunden hatten alle Kinder die Bahnen durchspielt. Nach vielen Eindrücken und einer kleinen Mahlzeit wurde der Heimweg zum Hilfeleistungszentrum angetreten, wo bereits die Eltern auf die Kinder warteten. Nach ein paar Abschlussworten wurden dann auch noch zwei Löschzwerge in die Jugendfeuerwehr überstellt. Dieses waren Sven Manninga und Siemen Balzer.


zurück

 
Sonntag, 20. August 2017

Design by: LernVid.com