Falschparker sind ein ärgerliches Hindernis - insbesondere bei Feuerwehreinsätzen Drucken
Geschrieben von: Fw Aurich   

Am Samstagnachmittag löste die automatische Brandmeldeanlage des Carolinenhofes in Aurich aus. Gemäß Brandmeldeanlage wurde die Sprinkleranlage im Gebäude ausgelöst. Sofort wurde ein Trupp zur Erkundung in das Gebäude geschickt, um den ausgelösten Sprinkler ausfindig zu machen.

Da sich die Suche jedoch in die Länge zog, wurde vorsorglich das gesamte Gebäude geräumt und weitere Trupps in das Gebäude geschickt. Nun wurde jedes Stockwerk Raum für Raum abgesucht. Mit Hilfe des Haustechnikers konnte die vermeintliche Sprinklerleitung einen Bereich eingegrenzt werden, jedoch keine wirkliche Leckage gefunden werden.

Nachdem jegliche Gefahr ausgeschlossen werden konnte, wurde die Einsatzstelle an den Haustechniker übergeben und das Gebäude wieder freigegeben.

Ein schwerwiegendes Problem stellten bei diesem Einsatz die Falschparker im Lüchtenburgerweg dar. Die Feuerwehrzufahrt wurde von mehreren PKW derartig zugeparkt, dass ein Befahren des Aufstellungsortes an der Rückseite des Carolinenhofes nur nach vielen Rangierversuchen möglich war, für einige Einsatzfahrzeuge sogar unmöglich.

Eingesetzt:
Feuerwehr Aurich


zurück

 
Samstag, 19. August 2017

Design by: LernVid.com