Personelles aus der Feuerwehr-Kreisausbildung Drucken
Geschrieben von: Sammy   

Zu einer Dienstversammlung hatte Kreisausbildungsleiter Rolf Stemmler die auf Landkreisebene tätigen Ausbilder der Feuerwehr, die aus verschiedenen Ortsfeuerwehren im Landkreis stammen, am Sonnabend ins Feuerwehr-Ausbildungszentrum nach Georgsheil eingeladen. Auf der Tagesordnung standen im Wesentlichen Personalangelegenheiten.

Zunächst wurde Focke Gronewold (Bagband) als Kreisausbilder abberufen. Gronewold war seit 1987 in der Grundausbildung, der heutigen Truppmann 1-Ausbildung, tätig. In einem kleinen Rückblick ließ der Kreisausbildungsleiter diese letzten dreißig Jahre Revue passieren, bevor Kreisbrandmeister Gerd Diekena ihm die Abberufungsurkunde übergeben konnte.

Zwei Ernennungen zum Kreisausbilder konnte Diekena dann vornehmen. Henry Hollwedel (Sandhorst) wird im Bereich der Truppmann 1-Ausbildung tätig sein, Gerhard Osterbuhr (Strackholt) wird Feuerwehrleute im Bereich des Atemschutzes ausbilden.

Weiterhin standen zwei Beförderungen auf dem Plan. Martina Janssen (Berumerfehn) wurde zur Oberlöschmeisterin und Reemt Hicken (Victorbur) zum Hauptlöschmeister befördert.

Für ihre langjährige und engagierte Ausbildertätigkeit wurden dann zwei Ehrungen vorgenommen. Kreisbrandmeister Diekena, gleichzeitig auch Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Aurich,  zeichnete Frank Fröhling (Middels) und Detlef Meyer (Wiesens) mit der silbernen Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen aus. Beide sind seit 15 Jahren im Bereich der Ausbildung tätig, daneben bekleiden und bekleideten sie in ihren Ortsfeuerwehren und teils auch darüber hinaus weitere Funktionen.


zurück

 
Sonntag, 20. August 2017

Design by: LernVid.com