Szenario: Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen Drucken
Geschrieben von: Ina Dirksen Fotos: Fw Uthwerdum   

Am vergangenen Dienstabend wurde die Feuerwehr Uthwerdum mittels Meldeempfänger zu einer Einsatzübung in den 3. Meedeweg, Georgsheil, alarmiert. Angenommenes Szenario hierbei war ein schwerer Verkehrsunfall, wobei ein PKW kopfüber in einem Graben lag.

Bei der Ankunft an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass sich zwei Personen in dem verunfallten Fahrzeug befanden und eingeklemmt waren. Ein Zugang zu den Verletzten konnte nur über den Kofferraum geschaffen werden. Die  Einsatzkräfte führten mit Hilfe von schwerem Gerät die Rettung der verunfallten Personen durch.


zurück

 
Sonntag, 20. August 2017

Design by: LernVid.com