Brennende Hecke Drucken
Geschrieben von: Jens Kesting + Pascal Coordes   

Am Mittwochmittag wurde die Ortsfeuerwehr Riepe gegen 14:20 Uhr in die Möwenstraße zu einem Heckenbrand alarmiert.  Ein Anwohner alamierte die Feuerwehr und versuchte dann selbst, mit einem Gartenschlauch den Brand zu löschen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren ca. fünf Meter der Hecke abgebrannt. Dem Anwohner gelang es, vor der Ankunft der Feuerwehr bereits, die Hecke zu löschen. So konnte nach einer kurzen Kontrolle wieder „Einfahrt“ gemeldet werden.

Eingesetzt:
Feuerwehr Riepe


zurück

 
Freitag, 26. Mai 2017

Design by: LernVid.com