Tierrettung: Pferd aus Graben gerettet Drucken
Geschrieben von: Uwe Bents + Sammy Foto: Oliver Prigge   

Am Sonntagnachmittag geriet im Bereich des Auricher Weges in Südarle ein pferd in einen Graben und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Zur Tierrettung wurde daher die Feuerwehr Arle alarmiert, die wenig später den bei der Feuerwehr Norden stationierten Rüstwagen mit Kraneinrichtung hinzu alarmieren ließ.

Das Tier musste mit Hilfe des Krans aus dem Graben gehoben werden. Alle Arbeiten der Einsatzkräfte der Feuerwehren wurden nach Rücksprache mit einem anwesenden Tierarzt durchgeführt, um das Tier so schonend wie möglich aus seiner Zwangslage zu befreien.

Eingesetzt:
Feuerwehr Arle
Feuerwehr Norden (Rüstwagen RK-K)


zurück

 
Samstag, 22. Juli 2017

Design by: LernVid.com