Ehrgeiziger Feuerwehrnachwuchs beim Kreisentscheid im Bundeswettbewerb Drucken
Geschrieben von: Sammy Fotos: Ina Dirksen   

Am Sonnabend fand auf dem Schulsportplatz in Hinte der diesjährige Kreisentscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehr statt. Zu dieser Veranstaltung traten 18 Wettbewerbsgruppen von Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Aurich an.

Der Wettbewerb besteht aus dem A-Teil (Löschangriff) und dem B-Teil (400-m-Hindernislauf). Die ermittelten Punkte aus A-Teil, B-Teil und dem Gesamteindruck jeder Mannschaft werden zu einer Gesamtpunktzahl verrechnet, woraus sich dann die Platzierungen in der Gesamtwertung ergeben.

Sieger wurde die Jugendfeuerwehr Ihlowerfehn, gefolgt von den Jugendfeuerwehren Ochtelbur, Osterhusen I, Weene und Norden.

Diese fünf Mannschaften nehmen nun am 28. Mai am Bezirksentscheid teil; dieser findet in Norden auf dem Jahnplatz statt.


zurück

 
Freitag, 26. Mai 2017

Design by: LernVid.com