Brennende Kartons in einem Keller Drucken
Geschrieben von: Fw Norderney   

Ein Bewohner eines Mehrparteienhauses in der Straße "An der Mühle" auf Norderney bemerkte am Samstagmittag, dass Rauch aus dem Keller quoll. Gegen 13.20 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese ging unter Umluft unabhängigem Atemschutz in den Keller des Gebäudes vor und fand dort brennende Pappkartons.

Diese wurden von den Kräften aus dem Gebäude geschafft und draußen mit einem Kleinlöschgerät gelöscht. Die verqualmten Treppenräume und der Keller wurden anschließend belüftet.

Im Einsatz war auch die Polizei. Gegen 14:20 Uhr konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen.

Eingesetzt:
Feuerwehr Norderney


zurück

 
Samstag, 22. Juli 2017

Design by: LernVid.com