Brennende Müllcontainer und ein Alarm in einer Klinik Drucken
Geschrieben von: Oliver Prigge Fotos: Thomas Weege   

In der Nacht zum 1. Mai wurden der Kooperativen Regionalleitstelle mehrere brennende Müllcontainer an zwei Stellen in der Sielstraße gemeldet. Diese alarmierte die Feuerwehr Norden, welche umgehend mit zwei Fahrzeugen zur Einsatzstelle ausrückte. Ein Trupp unter Atemschutz löschte die brennenden Container ab. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Ausschlafen war den Einsatzkräften der Feuerwehr Norden am 1. Mai nicht gegönnt. Nach dem Brand mehrerer Müllcontainer in der Nacht meldete kurz nach 6:30 Uhr die automatische Brandmeldeanlage der Norddeicher Kurklinik ein Feuer.
Die angerückten Feuerwehrleute kontrollierten das Objekt, der alarmgebende Rauchmelder war im Kellerbereich zu finden. Einen Grund für dessen Auslösung konnte jedoch nicht festgestellt werden. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzt:
Feuerwehr Norden


zurück

 
Samstag, 22. Juli 2017

Design by: LernVid.com