Feuerwehr Wallinghausen jetzt im neuen Feuerwehrhaus Drucken
Geschrieben von: Sammy Fotos: Ina Dirksen + Sammy   

Am Dienstagabend war es endlich soweit. Die Feuerwehr Wallinghausen konnte in ihr neues Feuerwehrhaus an der Wallinghausener Straße einziehen. Diese Baumaßnahme der Stadt Aurich im Rahmen des Brandschutzbedarfsplans ist soweit fortgeschritten, dass der Dienstbetrieb ab sofort vom neuen Standort, der praktisch genau neben dem alten Feuerwehrhaus liegt, erfolgen kann.

Nachdem die Mitglieder der Einsatzabteilung zunächst ihre persönliche Schutzausrüstung in die Spinde gehängt hatten, traten sie vor der neuen Fahrzeughalle an und warteten auf ihre beiden Einsatzfahrzeuge, die dann „standesgemäß“ mit Sondersignal zu ihrem neuen Domizil geholt und in die Fahrzeughalle gestellt wurden.

Ortsbrandmeister Harald Bents und sein Stellvertreter Gerd Gerdes gaben zuvor letzte Instruktionen, wie zukünftig vom neuen Gebäude ausgerückt wird. Aurichs Stadtbrandmeister Heinz Hollwedel ließ es sich nicht nehmen, dem Umzug beizuwohnen und einige Grußworte an die Mitglieder der Wehr zu richten.

Zum Fahrzeugbestand der Wehr ist anzumerken, dass für das vorhandene Löschfahrzeug derzeit eine Ersatzbeschaffung, ein Löschgruppenfahrzeug LF 10, erfolgt. Weiterhin wird von der Stadt Aurich wegen der gewachsenen und noch wachsenden Industrialisierung derzeit ein Großlüfterfahrzeug beschafft, welches in Wallinghausen stationiert werden wird. Beide Neufahrzeuge hätten im bisherigen Feuerwehrhaus keinen Platz gefunden.


zurück

 
Montag, 24. Juli 2017

Design by: LernVid.com