Defekt verhindert das Verlassen eines Sanitärraumes Drucken
Geschrieben von: Oliver Prigge Foto: Thomas Weege   

Am Sonntagnachmittag wurde die Einsatzkräfte der Feuerwehr Norden zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. In einem Mutter- und Kind-Kurhaus in Norddeich konnte eine Patientin den Sanitärraum nicht mehr verlassen, da Sie die Tür nicht öffnen konnte.

Wie sich herausstellte, war die Tür gar nicht abgeschlossen, sondern ein Defekt im Schloss verhinderte, dass die Falle sich nicht mehr über den Türgriff zurückziehen ließ. Mit Spezialwerkzeug befreiten die angerückten Einsatzkräfte die Frau. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzt:
Feuerwehr Norden


zurück

 
Samstag, 22. Juli 2017

Design by: LernVid.com