Verrauchte Wohnung Drucken
Geschrieben von: Fw Norderney   

Am Samstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Norderney um 19:57 Uhr alarmiert. Der Rettungsdienst ProMedica war bereits zuvor zu der Einsatzstelle gerufen worden. Eine Person wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Da eine Verrauchung in einer Wohnung im Dachgeschoss vorlag, ließ der Rettungsdienst die Feuerwehr zur Einsatzstelle alarmieren. Die Feuerwehr fuhr die Einsatzstelle mit zwei Fahrzeugen und 13 Kräften an, 13 weitere Einsatzkräfte standen im Feuerwehrhaus in Bereitstellung. Mit einem Hochdrucklüfter wurden die Räumlichkeiten belüftet und so der Rauch aus der Wohnung gedrückt.

Nach einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Eingesetzt:
Feuerwehr Norderney


zurück

 
Samstag, 22. Juli 2017

Design by: LernVid.com