Plastik, Fahrräder, Schilder, Kleidung, Teppiche... Drucken
Geschrieben von: Fw Norderney   

Am Samstag waren viele Feuerwehrleute zum Feuerwehrhaus gekommen um die Jugendfeuerwehr Norderney bei der jährlich stattfindenden Inselreinigung des Norderneyer Hegeringes zu unterstützen.  Die Jugendfeuerwehr Norderney nimmt schon seit ihrer Gründung im Jahre 1992 an der Inselreinigung teil, so Bernhard Onnen.

In diesem Jahr war dann die ganze Feuerwehr aufgerufen teilzunehmen. Viele Kameradinnen und Kameraden waren gekommen, um die Jugendfeuerwehr dabei zu unterstützen. Bei guten Wetter ging es dann am Samstagmittag los. Alle Teilnehmer bekamen ihre Abschnitte die sie reinigen sollten zugewiesen, so auch die Feuerwehr. Dann teilten sich die Kameraden in Gruppen auf.

In den verschiedenen Bereichen wurde sehr viel Zivilisationsmüll und Unrat gefunden, wo man ihn nicht vermutet. Neben sehr viel Plastik von Verpackungen wurden auch einige zerlegte bzw. kaputte Fahrräder, Schilder, Kleidung und Teppiche gefunden. Alles was zu groß zum Mitnehmen im Müllbeutel war, wurde so abgestellt, dass es anschließend abgefahren werden konnten.

Stadtbrandmeister Ralf Jürrens und sein Stellvertreter Jörg Saathoff  waren von der Zahl der Teilnehmer und mit der Motivation der Jugendlichen und Erwachsenen begeistert und bedankten sich für ihre Teilnahme.

Schöner wäre es jedoch, so Ralf Jürrens, wenn gar nicht erst so viel Müll in die Umwelt gelangen würde, denn überall auf der Insel sind Mülleimer aufgestellt. Es wäre schön, so die Wehrführung, wenn von der Bevölkerung mehr Beteiligung kommen würde.


zurück

 
Donnerstag, 27. April 2017

Design by: LernVid.com