Hilfeleistung nach Verkehrsunfall auf Nordseeinsel Drucken
Geschrieben von: Fw Norderney   

Am Samstagnachmittag kam es auf der Kreuzung Deichstraße/Hafenstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Um 14:41 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr auf Norderney zur Beseitigung ausgelaufene Betriebsstoffe alarmiert.

Die Feuerwehr stellte an der Einsatzstelle fest, dass aus dem Fahrzeug nur eine kleine Menge Flüssigkeit aus dem "Scheibenwischerwasserbehälter" ausgelaufen war. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit, es musste durch ein Niederflurförderfahrzeug eines privaten Unternehmens in eine KFZ Werkstatt transportiert werden. Dieser Transport wurde durch die Polizei begleitet.

Eingesetzt:
Feuerwehr Norderney


zurück

 
Sonntag, 30. April 2017

Design by: LernVid.com