Brennender Schuppen Drucken
Geschrieben von: Pascal Coordes   

Zu einem Schuppenbrand wurden am Freitagvormittag gegen 11:40 Uhr die Feuerwehren aus Ochtelbur, Simonswolde und Ihlowerfehn in den Benthalmsweg nach Bangstede alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand der Schuppen bereits im Vollbrand.

Da nach Aussagen von Angehörigen in dem Schuppen unter anderem eine große Gasflasche und weitere gefährliche Gegenstände gelagert wurden, wurde der Erstangriff ausschließlich als Außenangriff ausgeführt.

Durch zwei unter Atemschutz vorgehenden Trupps mit C-Rohren, einem Wasserwerfer, sowie der Drehleiter aus Simonswolde mit einem Wenderohr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Anschließend wurde das Objekt, in dem auch mehrere Oldtimer untergebracht waren, mithilfe der Wärmebildkamera auf Glutnester durchsucht und diese dann abgelöscht. Der Einsatz konnte gegen 14:00 Uhr beendet werden.

Eingesetzt:
Feuerwehr Ochtelbur
Feuerwehr Ihlowerfehn
Feuerwehr Simonswolde


zurück

 
Montag, 26. Juni 2017

Design by: LernVid.com