Enttäuschende Beteiligung seitens der übrigen Bevölkerung Drucken
Geschrieben von: Michael Engelbarts-Bremer   

Beim Umweltschutztag am vergangenen Samstagvormittag waren die 25 Kameraden der Feuerwehr Hinte und Jugendfeuerwehr Hinte wieder einmal fast auf sich allein gestellt. Lediglich der Wassersportverein „Fresena Hinte“ und Jugendliche vom Kinder- und Jugendparlament nahmen noch an der Aktion teil.

Ortsbrandmeister Ralf Ackmann war  enttäuscht über die Beteiligung der übrigen Bevölkerung und das, obwohl es von der Gemeinde zum Mittag eine warme Erbsensuppe gab, die von den Teilnehmern gerne angenommen wurde. Für die Kinder gab es noch Gutscheine und Süßigkeiten.

Glücklicherweise hatten die Schüler und Schülerinnen der Schule Hinte bereits am Freitag das Areal rund um das Schulgelände sowie den Sportplatz am Bleskeweg und den Weg zur Dreifachturnhalle gesäubert. Neben dem normalen Hausmüll wurden wieder Schilder, Reifen und jede Menge Spirituosenflaschen und McDonaldstüten gefunden.

Der Wassersportverein Fresena musste auch wieder einige Sachen aus den Kanälen ziehen, die dort nicht hingehörten.


zurück

 
Donnerstag, 27. April 2017

Design by: LernVid.com