Zwei Einsätze binnen sieben Stunden auf Norderney Drucken
Geschrieben von: Fw Norderney   

Am Mittwochabend, um 23:05 Uhr, wurde die Feuerwehr Norderney zu einer Hilfeleistung alarmiert. Der Rettungsdienst hatte um Tragehilfe beim Transport eines Patienten gebeten. Einsatzort war ein Wohnhaus in der Wilhelmstraße. Die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst ProMedica  klappte wie gewohnt routiniert.

Am Donnerstagmorgen, gegen 06:10 Uhr, wurde dann die Wehr erneut alarmiert. Diesmal hatte eine automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Einsatzort war die AWO-Klinik in der Benekestraße. An der Einsatzstelle konnte dann festgestellt werden, dass die Brandmeldeanlage durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde. Die Feuerwehr war hier mit 14 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Das Foto zeigt das Hilfeleistungslöschfahrzeug beim Einsatz in der Benekestraße.

Eingesetzt:
Feuerwehr Norderney

 

zurück

 
Montag, 29. Mai 2017

Design by: LernVid.com