Schwerer Verkehrsunfall Drucken
Geschrieben von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund + Sammy Fotos: Anke Reemts   

Am Mittwochmorgen kam es gegen 07.00 Uhr auf der K 118 in Victorbur zu einem Frontalzusammenstoß im Begegnungsverkehr. Ein Verkehrsteilnehmer wurde schwer und ein weiterer Beteiligter leicht verletzt.

Nach bisherigen Angaben befuhr ein 45 Jahre alter Fahrer eines Pkw Nissan die Tom-Book-Straße in Richtung Neue Straße. Vor ihm war eine Mülltonne vom Fahrbahnrand auf die Straße geweht. Der Fahrer wich der "gelben Tonne" aus und geriet dabei in den Gegenverkehr. Hierbei stieß er mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen.

Am Steuer saß ein 42-jähriger Fahrer. Der Fahrer des Nissan wurde schwer verletzt. Beide Männer kommen aus Südbrookmerland. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in unterschiedliche Kliniken gefahren.

Die K 118 musste zeitweise voll gesperrt werden. Zur Unterstützung sowie wegen auslaufender Betriebsstoffe wurden auch die Feuerwehren Oldeborg und Münkeboe-Moorhusen alarmiert, rund 12 Kräfte rückten zur Unfallstelle aus.

Eingesetzt:
Feuerwehr Oldeborg
Feuerwehr Münkeboe-Moorhusen

 

zurück

 
Dienstag, 25. April 2017

Design by: LernVid.com