Randalierer ziehen durch Auricher Innenstadt Drucken
Geschrieben von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund + Sammy   

In der Nacht zu Dienstag wurden in der Auricher Fußgängerzone, im Bereich Norder Straße und Burgstraße, mehrere blaue Papiertonnen angezündet. Die Tatzeit liegt vermutlich zwischen 00.15 und 00.45 Uhr.

Die Papiermülleimer standen zur Abholung bereit und wurden zum Teil umgeworfen und der Inhalt in Brand gesetzt. Außerdem wurden in der Lilienstraße und der Hafenstraße weitere Papiertonnen umgeworfen.

Zeugen nahmen gegen 00.20 Uhr in der Norder Straße eine Personengruppe akustisch wahr. Wer Hinweise zu dieser Gruppe geben kann, die zur besagten Zeit durch die Auricher Innenstadt lief, möge sich mit der Auricher Polizei in Verbindung setzen.

Die Ortsfeuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen an und löschte die brennenden Mülltonnen. Vorsorglich war auch die DRK-Bereitschaft Aurich alarmiert worden.

Eingesetzt:
Feuerwehr Aurich
DRK-Bereitschaft Aurich


zurück

 
Sonntag, 30. April 2017

Design by: LernVid.com