Zwei Hilfeleistungen nacheinander Drucken
Geschrieben von: Oliver Prigge   

Am Freitagmittag forderte die Polizei Unterstützung der Feuerwehr Norden an. Auf der Wurzeldeicher Straße wurde ein Lastkraftwagen durch eine Spezialfirma aus dem Graben geborgen. Da dieser durch Matsch total verdreckt war und dieser beim Abtransport die Fahrbahn stark verschmutzen würde, reinigten die angerückten Einsatzkräfte mit einem Strahlrohr das Fahrzeug. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Auf der Rückfahrt von der LKW-Bergung stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Norden im Stadtgebiet eine Ölspur fest. Diese wurde umgehend durch die Einsatzkräfte abgesichert. Auch das verursachende Fahrzeug konnte auf einem nahe gelegenen Parkplatz festgestellt werden.

Eine Streifenwagenbesatzung übernahm die Ermittlung des Verursachers. Die Sicherungsmaßnahmen wurden durch den Baubetriebshof bis zum Eintreffen eine Reinigungsfirma übernommen. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzt:
Feuerwehr Norden


zurück

 
Sonntag, 30. April 2017

Design by: LernVid.com