Böswilligkeit kann teuer werden Drucken
Geschrieben von: Fw Aurich   

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Besucher des Carolinenhofes in Aurich ohne triftigen Grund einen Handdruckmelder betätigt und damit den Feueralarm des Gebäudes ausgelöst. Um 03.45 Uhr wurde die Feuerwehr Aurich alarmiert, die mit zwei Fahrzeugen deswegen dorthin ausrücken musste

Damit kommen auf den Verursacher Kosten in Höhe von 500 € zu, die die Stadt Aurich für missbräuchliche Alarmierungen der Feuerwehr erhebt. Zusätzlich droht in solchen Fällen gemäß §145 Strafgesetzbuch eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr.

Eingesetzt:
Feuerwehr Aurich


zurück

 
Donnerstag, 27. April 2017

Design by: LernVid.com