Wasserdampf führt zu Feuerwehreinsatz Drucken
Geschrieben von: Fw Norderney   

Am Donnerstagabend löste die Brandmeldeanlage eines Objektes in der Marienstraße auf Norderney einen Feueralarm aus, gegen 20.20 Uhr wurde die Feuerwehr der ostfriesischen Insel alarmiert.

Es konnte schnell festgestellt werden, dass ein Sensor der Anlage auf Wasserdampf reagiert hatte und somit ein Täuschungsalarm vorlag. Die mit drei Fahrzeugen angerückten 17 Einsatzkräfte konnten schnell wieder einrücken.

Eingesetzt:
Feuerwehr Norderney


zurück

 
Sonntag, 30. April 2017

Design by: LernVid.com